Hair-Talk: Gespräche unter Lockenköpfe


Best Of Meine-Afrohaare, Haarpflege, Hair-Talk, Produkte /

Deutsche Locke berichtet

Curlosophy erzählt über ihre Locken-Reise, die Curlygirl-Methode und wie sie Lockis aus ganz Deutschland an einen Tisch bekommt. In dieser Rubrik möchte ich anderen Locken-Freaks die Möglichkeit geben ihre Erfahrungen zu schildern und somit Einblicke in die jeweiligen Routinen zu erhalten. Den Anfang macht Curlysophy aus Mainz. 

Interview mit Curlosophy über die Curlygirlmethode
Maryna Sophie: Typ 3 - naturbelassene Locken

Hallo, süßer Lockenkopf!

Erst seit Kurzem kann ich mich wirklich mit meinen Locken identifizieren. Die meiste Zeit meines Lebens habe ich meine Haare silikonfrei gewaschen und anschließend ohne jegliches Stylingprodukt oder -technik mit einer Rundföhnbürste geföhnt. Vor fast 2 Jahren habe ich von der Curlygirl-Methode gehört, die für mich zu einem GAMECHANGER wurde!

Da ich zu dem Zeitpunkt meine Haare durch einen Balayage blondiert hatte, haben sie die Pflege mehr als dankend angenommen. Vor Allem der Verzicht auf Sulfate, das Styling mit Leave-in + Gel hat mir langfristig so viel Definition und Glanz geschenkt 

Curlosophy Interview für meine-afrohaare.com
Curlosophy

Ich wurde schnell Teil der deutschen Curlygirlmethode Gruppe auf Facebook und wühlte mich durch die Inhaltsstoffe unzähliger Produkte durch, bis ich anfing alle safen Produkte, die ich kriegen konnte, zu testen. Diese Erfahrung wollte ich bestmöglich dokumentieren, damit auch du davon profitieren kannst! Auf meinem Lockenprofil CURLOSOPHY halte ich meine Meinung zu ausführlich getesteten Produkten in Form von Reviews auf Deutsch fest. Mein Bewertungssystem zeichnet sich durch ein Sternchen-System aus, in das auch Kategorien wie Feuchtigkeit, Proteine, Slip, Geruch, Konsistenz, Ergiebigkeit, Qualität der Inhaltsstoffe und die Preisklasse mit einfließen. Zum Schluss ziehe ich ein ganz persönliches Fazit, das sehr hilfreich sein kann, um dir Fehlkäufe zu ersparen. Auch Tutorials zu Frisuren, Techniken und Lockenschnitten wirst du da finden. Darüber hinaus helfe ich dir gerne dabei die passenden Produkte für deine Wellen und Locken zu finden 😊

Meine Routine: Wöchentliche Pflege und Refreshing

Ich wasche meine Haare alle 5 bis 7 Tage. Dabei benutze ich am liebsten Co-Wash und einmal im Monat ein LowPoo. Dank der Kopfhautmassagebürste aus Silikon bleibt meine Co-Wash Routine auch besonders schonend für Haut und Haare. Mit ihr gestaltet sich der Reinigungsprozess gründlich und schnell. Anschließend kommt eine Maske oder ein proteinreicher Conditioner in meine Länge. Dadurch kann ich schon nach wenigen Minuten Einwirkzeit alles entwirren. Anschließend spüle ich meine Mähne sehr gründlich aus.
Als ich noch blondierte Haare hatte, war ein Leave-In ein „Muss“. Heute ist es eher die Seltenheit. Das liegt einerseits daran, dass mein naturbelassenes Haar bei adäquater Pflege ausreichend Feuchtigkeit hat, wofür auch feuchtigkeitsspendende Gels sorgen.
Nach einem gut gelungenem Waschtag muss ich die ersten beiden Tagen die Locken nicht refreshen. Als Refresher bringen mich höchstens Curlcreams, Smoothies oder einfach Wasser dann sicher durch die Woche bis zur nächsten Haarwäsche.

Curlosophy Interview für meine-afrohaare.com
Curlosophy

Pflege-Produkte: Meine Lieblinge

Meine liebsten Produkte in einer vollen Routine gibt’s hier: TOP FAVOURITES

Hilfsmittel: Darauf vertraue ich

Geheimtipp? Nicht wirklich.

Tipps und Empfehlungen gibt es viele. Die meisten lassen sich meiner Meinung nach folgendermaßen zusammenfassen: Die Auswahl sowie die Qualität der passenden Inhaltsstoffe verbunden mit der richtigen Technik beim Anwenden des Produkts sind für mich die wesentlichen Aspekte für schöne Locken!

No-Go's: Davon würde ich dir abraten!

Viele von euch kennen dieses Phänomen wahrscheinlich: Man kauft die gehyptesten Produkte, testet sie alle auf einmal (so dass eindeutige Effekte kaum sichtbar sind) und schmeißt sie im schlimmsten Fall dann alle weg.

Jede Haar-Struktur ist individuell und muss auch entsprechend behandelt werden. Nicht jedes Produkt, das in die Kamera gehalten wird, ist auch für dich geeignet. Die Zauberformel heißt „systematisches Testen“. Nur so findest du auch wirklich heraus, was deine Haare mögen und worüber sie not-amused sind. Und damit du sicher gehst, was das jeweilige Produkte auch wirklich bewirkt, nutze am besten nur ein neues Produkt pro Waschtag. Und vergiss nicht eine große Portion Geduld einzupacken. Wenn du nach nur kurzer Zeit alles hinschmeißt, wieder Sulfate und Silikone auf deine Locken loslässt, rutscht du wieder an den Anfangspunkt deiner Locken-Reise. Stattdessen solltest du den ganzen Prozess als das begreifen, was er ist: als eine Reise, bei der Weg auch ein Ziel sein kann. Finde also für dich selbst heraus, was dir und deinen Locken gut tut. Gern begleite ich dich bei diesem Abenteuer.

Produkt Reviews Corlosophy

Produkte, Tutorials und mehr...

Falls du mehr von mir sehen und hören möchtest, findest du meine Produktreviews, Tutorials sowie mein Lockentagebuch auf meinem IG Profil.

Die Lockentreffen

Lockentreffen im deutschsprachigem Raum. Organisiert von Curlosophy
Lockentreffen Frankfurt 2019

Darüber hinaus organisiere ich regelmäßig Lockentreffen im deutschsprachigen Raum, zu denen auch du herzlich eingeladen bist. Mehr Infos unter meinem Instagram-Post.

Gerade weil wir und unsere Haare so verschieden sind, macht es mir sehr viel Spaß neue Lockis kennenzulernen und zusammenzubringen. Im Mai 2019 organisierte ich das Curlosophy Treffen No. 1 in Frankfurt. Nachdem sich über zwanzig Lockenköpfe aus halb Deutschland zusammengefunden haben, konnte jeder teilen, wie er oder sie zu der Curlygirl-Methode gefunden hat. Anschließend wurde eine Menge safer Produkte und Proben hin- und hergetauscht. Es war ein sehr schönes Chaos, wodurch die Möglichkeit entstand, neue Produkte auszutesten. Zum Schluss haben wir in großer Runde zu Abend gegessen. Wann hat man denn sonst die Möglichkeit sich stundenlang über seine Locken und deren Pflege zu unterhalten?